Sie sind hier: Startseite

Impressum

Offenlegung gem. § 24 Abs.3 MedienG

Medieninhaber: Naturparkgemeinde Baumgarten ( Pajngrt )
Florianiplatz 10, 7021 Baumgarten
Tel: 02686 2216; Fax: 02686 2216 50
E-Mail: post@baumgarten.bgld.gv.at
DVR: 0642428
GKZ 10617
Behördenkennzahl 963175
UID: ATU 16285703
Kennziffer Unternehmensregister: R015X0421
Bankverbindung
HYPO-BANK BURGENLAND AG - IBAN: AT63 5100 0810 1456 4200

BIC: EHBBAT2E

Weitere Bankverbindung bei der
BKS BANK - IBAN AT33 1700 0001 3003 2567

Finanzamt-Steuernummer: 095329041


Medienlinie gem. § 25 Abs. 4 Medien AG:
Die Homepage der Gemeinde Baumgarten bietet der Öffentlichkeit Informationen und E-Goverment Dienste der Naturparkgemeinde Baumgarten

Informationen zur Amtssignatur der Naturparkgemeinde Baumgarten finden Sie im Übrigen in diesem LINK

Informationen und Formulare im Zusammenhang mit der Datenschutzgrundverordnung DSGVO finden Sie in diesem Link
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier mit einem Klick


Kundmachung gem. § 13 AVG

Schreiben an die Naturparkgemeinde Baumgarten richten Sie bitte an folgende Adresse:
Gemeindeamt Baumgarten
Florianiplatz 10
7021 Baumgarten
Falls bekannt, ersuchen wir um Bekanntgabe der Geschäftszahl Ihres Schreibens.

Telefon und Fax
Bei Übermittlungen per Telefax verwenden Sie die Fax-Nummer: 02686/2216-50. Telefonische Anfragen sind unter der Telefonnummer 02686/2216 während der Amtsstunden möglich.
E-Mail
Wenn Sie mit uns elektronisch kommunizieren wollen, verwenden Sie bitte die offizielle Gemeinde-Email-Adresse post@baumgarten.bgld.gv.at

Amtsstunden
Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr
Parteienverkehr
Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr
Sollten Sie ein persönliches Gespräch außerhalb dieser Zeiten wünschen, ersuchen wir um vorherige Terminvereinbarung.


Hinweis für Anbringen und Eingaben, Fristen, Terminsache (auch Rechtsmittel und Anbringen nach § 13 AVG):
Die Empfangsgeräte (Telefax und E-Mail, auch der Briefkasten) der Naturparkgemeinde sind auch außerhalb der Amtsstunden empfangsbereit, allerdings werden diese nur während der Amtsstunden betreut. Anbringen, die außerhalb der Amtsstunden an diese Empfangsgeräte gerichtet werden, können daher nicht entgegengenommen werden. Dies hat die Wirkung, dass Anbringen auch dann, wenn sie an sich bereits in den Verfügungsbereich der Naturparkgemeinde Baumgarten gelangt sind, erst mit Wiederbeginn der Amtsstunden, also am folgenden Werktag, als eingebracht (und eingelangt) gelten und von uns (erst) ab diesem Zeitpunkt behandelt werden.




Recht auf elektronischen Verkehr

Recht für jedermann auf elektronischen Verkehr mit den Gerichten und Verwaltungsbehörden
Die Naturparkgemeinde Baumgarten stellt ab 01. Jänner 2020 nachfolgende technische Einrichtungen zur Wahrnehmung des „Rechts auf elektronischen Verkehr mit der Verwaltungsbehörde“ gem. § 1a E-Government-Gesetz zur Verfügung. Eine Nutzung technischer Möglichkeiten oder Einrichtungen für einen elektronischen Verkehr mit der Gemeinde Baumgarten, die nicht in dieser Liste angeführt sind, ist nicht zulässig.

Elektronische Antragstellung:
Für eine elektronischen Antragstellung stellt die Gemeinde Baumgarten auf ihrer Website unter https://www.baumgarten.gv.at/online-formulare/index.html Online-Formulare zur Verfügung.

Verfahrensbezogene elektronische Kommunikation:
Die verfahrensbezogene elektronische Kommunikation erfolgt auf Wunsch von Antragsteller*innen an die in den Online-Anträgen bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Der explizite Wunsch auf elektronische Verfahrenskommunikation kann in den Online-Formularen bekannt gegeben werden.

Elektronische Zustellung:
Die Übermittlung von nicht nachweislichen Sendungen der Gemeinde Baumgarten erfolgt an die in Online-Anträgen bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Nachweisliche Sendungen werden über den behördlichen Zustelldienst in das Behördenpostfach (für Privatpersonen unter www.oesterreich.gv.at, für Unternehmen und sonstige Organisationen unter www.usp.gv.at) eingeliefert, sofern ein Empfänger für die E-Zustellung registriert ist. Andernfalls erfolgt eine postalische Übermittlung.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Gemeinde Baumgarten übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Gemeinde, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Gemeinde kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Gemeinde Baumgarten liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Gemeinde Baumgarten von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Gemeinde Baumgarten erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Gemeinde keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich die Gemeinde hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von uns eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.
Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Gemeinde Baumgarten ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, von der Gemeinde Baumgarten selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Gemeinde Baumgarten nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.